«Une rafale de sentiments très ambigus» : Zum Tod von Serge Dassault

Er war Multimilliardär, Politiker und Herr über ein Rüstungs- und Presseimperium: Serge Dassault war in Frankreich eine äusserst einflussreiche Persönlichkeit.

Im Alter von 93 Jahren ist er in seinem Büro an den Champs-Élysées in Paris an Herzversagen gestorben, wie seine Familie mitteilte.

(Gespräch SRF4News vom 29.5.2018)

 

Diesmal stimmt es: „ça va mieux!“

Der unglückliche Präsident François Hollande hatte es schon verkündet. Keiner wollte ihm glauben.

Diesmal stimmt die Aussage. Die französische Wirtschaft hat sich deutlich erholt.

Es geht besser.

„Diesmal stimmt es: „ça va mieux!““ weiterlesen

Die Post klingelt zweimal und will wissen, wie es geht

Auch in Frankreich geht der Briefpost langsam aber stetig die Arbeit aus.

Das ist ein finanzielles Problem für diese Institution, die seit Jahrzehnten täglich tausende Pöstler von Tür zu Tür schickt im ganzen Land.

Darum sucht «La Poste» neue Aufgaben und entdeckt dabei neue Qualitäten: Das Kerngeschäft ist nämlich nicht nur Briefe zu verteilen, sondern täglich Millionen Menschen zu bedienen.

Was liegt da näher als an der Haustür zu klingeln und zu fragen, wie es geht.

Genau damit versucht die französische Post seit einem halben Jahr Geld zu verdienen.

Angehörige von alleinstehenden Menschen können bei der Post regelmässige Hausbesuche buchen.

Arbeitslosigkeit: Zurück auf Feld 2012!

Zahlen und Fakten: Audit von Frankreich

Wie steht es um Frankreich?

Die Wirtschaftszeitung Les Echos hat viele Zahlen, Daten und Fakten zusammengetragen.

Viel Stoff, um Vorurteile bestätigt zu sehen und ebenso viele Vorurteile über Bord zu werfen.

Der Audit im Format PDF zum herunterladen (Quelle: Les Echos, März 2017)