Vorwärts spulen zurück in den Juni 2016: Schon wieder Hochwasser in Paris

Die Zeiten ändern sich sich und wiederholen sich.

Wie schon im Juni 2016 steigt die Seine in Paris.

Am Wochenende soll sie den Pegelstand von 6.20 Meter erreichen.

Das ist etwa gleich viel wie damals.

Schon wieder.

Der Grossraum Nantes erhält keinen neuen Flughafen

Ein halbes Jahrhundert nach den ersten Bau-Plänen hat die französische Regierung entschieden, das Projekt für einen neuen Flughafen im Norden von Nantes, in Notre-Dame-des-Landes, aufzugeben.

Der Entscheid kann nur falsch sein, das hatte der Premierminister bereits im Vorfeld dieses politische schwierigen Entscheides gesagt. „Der Grossraum Nantes erhält keinen neuen Flughafen“ weiterlesen

Rheinschwimmen macht Schlagzeile in Paris

Davon darf man in Paris erst träumen: Vom Schwimmen in der Seine.

„Rheinschwimmen macht Schlagzeile in Paris“ weiterlesen

Der TGV-Effekt: Frankreich wird kleiner – für Pendlerinnen und Pendler…

In der Wirtschaftszeitung Les Echos ist eine ganze Beilage dem Thema Raumplanung gewidmet.

Die sehr interessante Grafik zeigt, wie sich seit dem Jahr 2000 die Distanzen zu Paris verschoben haben, wegen des Ausbaus des Hochgeschwindigkeit-Netzes der SNCF. „Der TGV-Effekt: Frankreich wird kleiner – für Pendlerinnen und Pendler…“ weiterlesen

Frankreichs Grüne fallen auseinander

Frankreichs Grüne (Europe Ecologie Les Verts) waren bis vor einem Jahr noch eine wichtige Stütze der linken Regierung Hollands.

Jetzt zeigen sie Zeichen der Auflösung.

Innerhalb von 24 Stunden kehren die Fraktions-Vorsitzenden beider Parlamentskammern, der Assemblée und des Senats, der Grünen Partei den Rücken.

Ausgelöst hat dieses Zerwürfnis die Frage, mit welchen politischen Verbündeten die Partei  in Frankreich überhaupt noch eine politische Rolle spielen kann.