Pressespiegel zur Revision des Arbeitsrechts

Alle nationalen Zeitung setzen die Revision des Arbeitsrechts am Tag nach dessen Präsentation auf ihre Titelseiten.

Nicht alle bewerten die Reform gleich. „Pressespiegel zur Revision des Arbeitsrechts“ weiterlesen

Kurze Pause verbunden mit der Bitte um Verständnis…

Viens t’asseoir au bord
Où les boutons d’or
Foisonnent…
Le vent sur les eaux
Heurte les roseaux
Qui sonnent.

Et demeure ainsi
Toute au doux souci
De plaire,
Une rose aux dents,
Et ton pied nu dans
L’eau claire.

Albert Samain, Au jardin de l’infante

Nicht verzagen, Sommer-Quiz wagen! Eine gute Gelegenheit, das eigene Wissen über Frankreich zu testen!

Wer in Frankreich Ferien machen will, sollte gut vorbereitet anreisen.

Anbei eine kleine Hilfe.

Viel Vergnügen: Das grosse Sommerquiz zu Frankreich!

Auf "weiter" klicken.. und los geht's!

1) Also, wir wissen, dass der neue Präsident Frankreichs Emmanuel Macron heisst. Seine Bewegung «En Marche!» rief er im Frühling 2016 ins Leben. Später wurde daraus die Partei «La République En Marche!». In welcher Stadt kündigte Macron seinen Plan an?
Tipp:

2) Von 2012 bis 2017 war François Hollande Präsident Frankreichs. Er wäre es gerne noch länger geblieben. Am 1. Dezember 2016 kündigte er seinen Verzicht auf die Kandidatur für eine zweite Amtszeit an. Wie begründete Präsident Holland seinen Verzicht?
Tipp:

3) Im Herbst 2016 führte die Partei «Les Républicains» Vorwahlen durch. Sie hatten zum Ziel, den Spitzenkandidaten der 'bürgerlichen-konservativen' Partei für die Präsidentschaftswahlen zu bestimmen. Wer war gemäss Umfragen der grosse Favorit?
Tipp:

4) Politik ist wichtig. Sie gehört zum Spiel. Brot aber auch. Darum: Wie lange darf eigentlich in Frankreich ein Baguette höchstens sein?
5) Was ist auf diesem Bild zu sehen?

6) Zurück zur Politik. Wer war eigentlich der Vorgänger von Eduoard Philippe als Premierminister Frankreichs?



 
Tipp:

7) Nicolas Hulot heisst der neue Umweltminister unter Präsident Macron. Für Holland war er der Sonderbeauftrage für Klimafragen (nicht in der Regierung, sondern auf der Welt, ganz allgemein). Welchen Beruf übte  Nicolas Hulot aus, bevor er als Minister gewählt wurde?
Tipp:

8) Was wird hier getrunken?



 
9) Ecole 42 und Station F: Hinter beiden Projekten steht Xavier Niel, der geschäftige Telekom-Unternehmer, Gründer von free und Mitbesitzer der Zeitung Le Monde. Xavier Niel hat auch in der Schweiz geschäftliche Interessen. Welche?
10) Frankreich ist das grösste Tourismusland der Welt und Paris die meistbesuchte Stadt der Welt. Stimmt das?
11) Mit welchem Cliché will das Geschäftsviertel «La Défense» Banker aus London abwerben?

Tipp:

12) Wie viele Französische Staatsbürgerinnen und Staatsbürger leben eigentlich in der Schweiz? Ungefähr 150'000 lesen wir überall. Wie viele sind es aber genau, die im Wahlregister für die Parlamentswahlen 2017 eingetragen waren?

Gut gemacht!

Auf OK! klicken, um die Resultate zu entdecken!



 

Rheinschwimmen macht Schlagzeile in Paris

Davon darf man in Paris erst träumen: Vom Schwimmen in der Seine.

„Rheinschwimmen macht Schlagzeile in Paris“ weiterlesen

Quiz: Wissen testen über die Primärwahlen in Frankreich!

So, Sie wollen also am folgenden Quiz teilnehmen: Primärwahlen der Rechten in Frankreich?

Da kann ich nur Danke! sagen, denn damit erwerben Sie sich wertvolles Weltwissen über Frankreich. Immerhin ist es das erste Mal, dass die französische Rechte und die Parteien der Mitte Primärwahlen durchführen.

Die Sozialisten haben das erfunden und François Hollande für die Wahlen 2012 so auf den Schild gehoben. Eigentlich hätte ja Strauss-Kahn (wissen Sie noch, die Affaire Sofitel New York...) die besten Karten gehabt. Lückenbüsser Hollande sprang aber gerne ein.

Die Vor-Wahlen bestimmen die Spitzenkandidatin (eher unwahrscheinlich) oder den Spitzenkandidaten des rechten politischen Lagers. Wer verliert, müsste sich verpflichten, den Sieger bei den 'richtigen' Präsidentenwahlen im Frühjahr 2017 zu unterstützen.

Wirklich bindend ist das aber nicht.

So, jetzt geht's aber los!

Primärwahlen der Rechten in Frankreich

 

1) Wie heisst das neuste Buch von Nicolas Sarkozy, in dem er sein politisches Programm erklärt?
2) Alain Juppé ist 71 Jahre alt: Wie alt wäre er am Ende seiner Amtszeit, wenn er zum Präsidenten gewählt würde?
3) Die einzige Frau, die Spitzenkandidatin des rechten Lagers werden will, ist Nathalie Kosciusko-Morizet. In welches Amt wurde die Politikerin zuletzt gewählt?
Hint

4) Welcher der folgenden Kandidaten war nicht Premierminister von Frankreich?
5) Wer ist Jean-Frédéric Poisson?
6) Was kostet die Stimmabgabe an den Primarwahlen der Rechten und des Zentrums?

Hint

7) Bruno Le Maire war Agarminister unter Nicolas Sarkozy, weil...
8) Welchem Kandidaten würde Jacques Chirac seine Stimme geben?
Hint

9) Welcher Kandidat verspricht den grössten Sparkurs, wenn er Präsident würde?
10) Wer darf an den Vorwahlen der politischen Rechten und des Zentrums teilnehmen?


Name

Auf «WEITER» klicken!

Wenn Sie etwas Motivation brauchen: Das sind die aktuellen Besserwisser:

Die Rangliste der besten Teilnehmenden Primärwahlen der Rechten in Frankreich

1. Hubert-10 Points
2. ML-9 Points
3. Hervé-8 Points
4. Lea-7 Points
5. Weiiss Egon-7 Points