Der Grossraum Nantes erhält keinen neuen Flughafen

Ein halbes Jahrhundert nach den ersten Bau-Plänen hat die französische Regierung entschieden, das Projekt für einen neuen Flughafen im Norden von , in Notre-Dame-des-Landes, aufzugeben.

Der Entscheid kann nur falsch sein, das hatte der Premierminister bereits im Vorfeld dieses politische schwierigen Entscheides gesagt.

Tatsächlich kämpfen Befürworter eines Neubaus und die Gegner seit Jahrzehnten mit allen Mitteln für ihre Interessen.

Nun wird der bestehende Flughafen Nantes Atlantique ausgebaut.
Drei unabhängige Mediatoren hatten Mitte Dezember der Regierung diesen Ausweg aus der Sackgasse eröffnet. Sie bewerteten beide Optionen als gleichwertig.

Die Regierung entschied sich also für den politisch weniger heiklen Weg.
Denn seit Jahren besetzen -Aktivisten das Gelände, welches für den Bau eines neuen Flughafens reserviert wurde.

Damit diese sich nun nicht als Sieger fühlen können, will die Regierung das Gelände in den nächsten Wochen räumen lassen.

Der Ausbau des bestehenden Flughafens soll rasch in Angriff genommen werden.

Gegner und Befürworter dieses Entscheids haben bereits zu Demonstrationen in der Region aufgerufen.

Fullscreen-Logo
Notre-Dames-des-Landes

Karte wird geladen - bitte warten...

Notre-Dames-des-Landes 47.356967, -1.708374

Autor: Charles Liebherr

...arbeitet seit Mitte 2014 als Frankreich-Korrespondent für Radio SRF in Paris. ...war zuvor einige Jahre Wirtschaftsredaktor bei SRF in Bern. ...war ein Onliner der ersten Stunden. ...mag Reportagen und besonders zwei Frauen.