Junge korsische Nationalisten singen das Lied der Unabhängigkeit

Der zweite Wahlgang der Regionalwahlen in Korsika wird bloss noch zu einer Formsache sein.

Im ersten Wahlgang distanzierten die Nationalisten alle anderen Parteien um mehr als 30 Prozent Wähleranteil.

Die Dominanz kommt nicht von ungefähr. Es sind vor allem die jungen Wählerinnen und Wähler, die ihre Stimmen den Nationalisten geben.

Ein grosser Teil studiert an der Universität von Corte.

Dort pflegen sie die korsische Sprache, Kultur und Identität – neben ihrem Fachstudium und hoffen auf mehr Unabhängigkeit.

 

Fullscreen-Logo
Corte,

Karte wird geladen - bitte warten...

Corte, Corse 42.305600, 9.150670

Autor: Charles Liebherr

…arbeitet seit Mitte 2014 als Frankreich-Korrespondent
für Radio SRF in Paris.
…war zuvor einige Jahre Wirtschaftsredaktor bei SRF in Bern.
…war ein Onliner der ersten Stunden.
…mag Reportagen und besonders zwei Frauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.