11 Prozent der Franzosen haben Eltern, die eingewandert sind

Das französische Statistik-Amt Insee hat interessante Zahlen zur zweiten Generation von Eingewanderten nach Frankreich veröffentlicht.

7.3 Millionen Menschen (11% der Bevölkerung), die in Frankreich geboren wurden, haben mindestens ein Elternteil, das nach Frankreich eingewandert ist.

Diese „Secondos“ (der Begriff ist in Frankreich nicht geläufig) sind jünger (47%) und urbaner (89%) als der Durchschnitt der Bevölkerung. Ein Drittel davon lebt im Grossraum von Paris.

Quelle: Insee.fr

 

 

Autor: Charles Liebherr

...arbeitet seit Mitte 2014 als Frankreich-Korrespondent für Radio SRF in Paris. ...war zuvor einige Jahre Wirtschaftsredaktor bei SRF in Bern. ...war ein Onliner der ersten Stunden. ...mag Reportagen und besonders zwei Frauen.