Vorwahlen der Rechten: Neu war nur die Form, aber nicht der Inhalt der ersten TV-Debatte

Ende November können interessierte Wähler der politischen Rechten in Frankreich ihren Spitzenkandidaten für die bestimmten.

Solche Vorwahlen nach amerikanischem Vorbild finden zum ersten Mal statt.

In einer ersten TV-Debatte konnten sich die sieben Kandidierenden – darunter nur eine Frau – zur Wahl empfehlen.

Es standen ihnen hierfür 15 Mal eine Minute Redezeit zur Verfügung.

Dieser starre Rahmen verhinderte, dass eine echte Debatte über unterschiedliche Visionen für Frankreich entstehen konnte.

Autor: Charles Liebherr

…arbeitet seit Mitte 2014 als Frankreich-Korrespondent
für Radio SRF in Paris.
…war zuvor einige Jahre Wirtschaftsredaktor bei SRF in Bern.
…war ein Onliner der ersten Stunden.
…mag Reportagen und besonders zwei Frauen.