Paris schliesst Schnellstrasse entlang der Seine und hofft auf bessere Luft

Was im Geist der 60 Jahre beschlossen wurde, ist 50 Jahre später nicht mehr gewünscht: Die Pariser Stadtautobahn entlang des rechten Seine-Ufers von wird im Zentrum geschlossen.

„Les Berges de la Seine“ sollen zu grossen Teilen wieder den Fussgängern und Velofahrern vorbehalten sein.

Die Pariser Regierung um die sozialistische Bürgermeisterin Anne Hidalgo will so gegen die schlechte Luft in der Metropole ankämpfen.

Und: Die teilweise Schliessung der Stadtautobahn ist erst der Anfang. In den nächsten 5 Jahren soll nämlich fast das ganze Zentrum von Paris autofrei werden.

Fullscreen-Logo
Paris Berges de la Seine

Karte wird geladen - bitte warten...

Paris Berges de la Seine 48.855193, 2.352394

Autor: Charles Liebherr

…arbeitet seit Mitte 2014 als Frankreich-Korrespondent
für Radio SRF in Paris.
…war zuvor einige Jahre Wirtschaftsredaktor bei SRF in Bern.
…war ein Onliner der ersten Stunden.
…mag Reportagen und besonders zwei Frauen.