Vergleich Deutschland – Frankreich: Wöchentliche Arbeitszeit

Im Land der 35 Stunden-Woche (Frankreich) wird mehr gearbeitet als im Land der 38-Stunden-Woche (Deutschland).

Die aktuellen Streiks und Demonstrationen gegen die Reform des Arbeitsrechtes in Frankreich schürt Vorurteile ausserhalb von Frankreich.

Die Entwicklung der letzten Jahre zeigt, dass nicht all unsere Vorurteile zutreffen.

Geleistete Wochenstunden im Deutschland und Frankreich im Vergleich.

WochenarbeitszeitDaten: OECD 2015

Die Erklärung für die auf den ersten Blick eher überraschenden Zahlen: In Deutschland ist die Zahl der Teilzeit-Arbeitenden im Vergleich zu Frankreich sehr viel höher.

Will heissen: Wer einen Job hat in Frankreich, arbeitet mehr Stunden als das gesetzliche Maximum. Diese werden mit einem Zuschlag von 25% zusätzlich entlöhnt (oder mit mehr freien Tagen).

In Deutschland arbeiten mehr Menschen auch Teilzeit, was die wöchentliche Arbeitszeit insgesamt über alle Arbeitnehmer natürlich senkt.

 

No tags for this post.

Autor: Charles Liebherr

…arbeitet seit Mitte 2014 als Frankreich-Korrespondent
für Radio SRF in Paris.
…war zuvor einige Jahre Wirtschaftsredaktor bei SRF in Bern.
…war ein Onliner der ersten Stunden.
…mag Reportagen und besonders zwei Frauen.