Vier neue Ehrenlegionäre und eine Debatte über sicheres Zugfahren

Am Montag hat der französische Präsident, François Hollande, den Reisenden des Thalys-Zuges, welche am Freitag einen möglichen Terrorakt verhindert hatten, den Orden der Ehrenlegion verliehen – die höchste Auszeichnung des Landes.
Gleichzeitig flammt eine Debatte im Land auf über die Sicherheit im Bahnverkehr, um mögliche Terrorakte in Zügen verhindern zu können.

Autor: Charles Liebherr

...arbeitet seit Mitte 2014 als Frankreich-Korrespondent für Radio SRF in Paris. ...war zuvor einige Jahre Wirtschaftsredaktor bei SRF in Bern. ...war ein Onliner der ersten Stunden. ...mag Reportagen und besonders zwei Frauen.