Taxifahrer provozieren Verkehrschaos wegen UberPop

Strassenblockaden, brennende Autoreifen, mit Wagenkolonnen im Schneckentempo – überall in Frankreich kämpfen Taxifahrer gegen den Internet Fahrdienstvermittler UberPop.

Die Folge: Ein Verkehrs-Chaos in fast allen grösseren Städten des Landes.

Der Innenminister versuchte die überhitzten Gemüter zu besänftigen mit dem Versprechen, UberPop von den Polizeipräfekten verbieten zu lassen. Vergeblich.

 

Autor: Charles Liebherr

…arbeitet seit Mitte 2014 als Frankreich-Korrespondent
für Radio SRF in Paris.
…war zuvor einige Jahre Wirtschaftsredaktor bei SRF in Bern.
…war ein Onliner der ersten Stunden.
…mag Reportagen und besonders zwei Frauen.

Ein Gedanke zu „Taxifahrer provozieren Verkehrschaos wegen UberPop“

Kommentare sind geschlossen.