„Les Républicains“ werden die UMP kaum vergessen machen

Frankreichs rechte Opposition will die Vergangenheit vergessen machen. Sie will nicht mehr heissen.

Mit einem neuen Namen „Les Républicans“ soll das gelingen.

Ende Mai fand in Paris die Gründungsveranstaltung statt. Aber ein neuer Name macht noch keine neue politische Bewegung aus, die in zwei Jahren die Präsidentschaftswahlen tatsächlich gewinnen kann.

Das weiss keiner besser als Nicolas . Darum setzte er an der Gründungsversammlung der neuen, alten Partei alles daran, das ganze rechte Lager ans Rednerpult zu rufen.

 

Autor: Charles Liebherr

…arbeitet seit Mitte 2014 als Frankreich-Korrespondent
für Radio SRF in Paris.
…war zuvor einige Jahre Wirtschaftsredaktor bei SRF in Bern.
…war ein Onliner der ersten Stunden.
…mag Reportagen und besonders zwei Frauen.