Gern gehörte Musik bei Radio France

Seit 26 Tagen streikt ein Teil der Angestellten von Radio France. Das ganze Wochenende über versuchte ein Mediator im Auftrag der Kultur- und Medienministerin zwischen der Belegschaft und der Direktion des öffentlich-rechtlichen Radios zu vermitteln.

Am Montag haben die Gewerkschaften den Vermittlungs-Vorschlag abgelehnt. Ein Ende des Konfliktes ist nicht absehbar.

Die Auseinandersetzungen dauern nun schon so lange, dass nicht einmal mehr klar ist, um was da eigentlich genau gestritten wird.

 

Paris, Frankreich

Autor: Charles Liebherr

...arbeitet seit Mitte 2014 als Frankreich-Korrespondent für Radio SRF in Paris. ...war zuvor einige Jahre Wirtschaftsredaktor bei SRF in Bern. ...war ein Onliner der ersten Stunden. ...mag Reportagen und besonders zwei Frauen.