Halbherzige Energiewende à la française

Früher oder später schafft auch Frankreich die Wende, zumindest wenn es um Energiepolitik geht.

Nach einer Monsterdebatte über mehrere Tage hat die National-Versammlung den Ausstieg aus der Atomenergie beschlossen, der genau genommen gar keiner ist.

Bis 2025 will Frankreich seinen steigenden Hunger nach Energie nämlich nur plafonieren auf 50 Prozent .

Es ist zudem alles andere als sicher, ob dereinst bestehende Atommeiler vom Netz genommen werden, auch jener nicht von nahe der Schweizer Grenze

Autor: Charles Liebherr

…arbeitet seit Mitte 2014 als Frankreich-Korrespondent
für Radio SRF in Paris.
…war zuvor einige Jahre Wirtschaftsredaktor bei SRF in Bern.
…war ein Onliner der ersten Stunden.
…mag Reportagen und besonders zwei Frauen.