Berufsbildung mit Note ungenügend

Einfach eine Lehre machen – das beste Rezept gegen Jugend-Arbeitslosigkeit. Die Schweiz – das beste Beispiel dafür, dass dieser Zaubertrank Wunder bewirken kann. Wenn es so einfach wäre, kopierten manche Länder in Europa das Schweizer Modell. Es ist nicht so einfach und das zeigt sich zum Beispiel auch in Frankreich: Politik und Wirtschaft wünschen sich zwar eine Aufwertung der - weniger als 40 Prozent der Jugendlichen macht eine Lehre. Im gleichen Zug tut sich das Land aber extrem schwer, die bestehenden, tragenden Säulen der Lehrlingsausbildung zu verlassen; nämlich ein zentralistisches Schulsystem und eine nicht existierende Sozialpartnerschaft.

Autor: Charles Liebherr

…arbeitet seit Mitte 2014 als Frankreich-Korrespondent
für Radio SRF in Paris.
…war zuvor einige Jahre Wirtschaftsredaktor bei SRF in Bern.
…war ein Onliner der ersten Stunden.
…mag Reportagen und besonders zwei Frauen.