Unmut macht sich breit bei den französischen Bauern, weil das Angebot der Bauern nicht mehr zu den Ansprüchen der Konsumenten passt.

Nicht immer sind die Bauern in Frankreich in den Schlagzeilen.

Das heisst nicht, dass sie nicht protestieren. Im Gegenteil.

Immer wieder kommt es zu landesweiten Protesten.

Was den Bauern zu schaffen macht, ist vor allem die Billigkonkurrenz aus dem Ausland. Der Staat schütze sie nicht, klagen sie.

Allerdings: Billigprodukte für den Export zu produzieren, bringt längerfristig nichts. Perspektiven hat, wer risikofreudig ist und für regionale Märkte produziert.

Erklärung in der Sendung. Zwischen den Schlagzeilen, SRF4News vom 11.4.2018, direkt aus der #RadiostudioBern…

«Wir haben in Frankreich etwas Mühe mit der Marktwirtschaft…», Reportage mitten im Bahnstreik

Es streiken in Frankreich wiedermal viele Mitarbeiter der Staatsbahn SNCF.

Während das Parlament die Öffnung des französischen Schienennetzes für private Konkurrenten berät, ziehen die Gewerkschaften konsequent ihren Streikplan durch: Zwei Tage Stillstand, drei Tage Streik-Pause, zwei Tage Arbeitskampf.

„«Wir haben in Frankreich etwas Mühe mit der Marktwirtschaft…», Reportage mitten im Bahnstreik“ weiterlesen

Darum geht es bei der zweiten Welle von Arbeitsmarkt-Reformen in Frankreich

Im Herbst beschlossen Regierung und Parlament eine erste Stufe von Reformen, die den französischen Arbeitsmarkt flexibler machen sollen.

Nun möchte die Regierung bis im Sommer 2018 diese Reformen auf drei Bereiche ausweiten:

  • bei der Arbeitslosenversicherung
  • bei der beruflichen Weiterbildung
  • bei der Lehrlings-Ausbildung

Nach der Einschränkung des Kündigungsschutzes, geht es nun also darum, Arbeitnehmenden den Einstieg in die Berufsbildung zu vereinfachen, dafür zu sorgen, das Angestellte ihre Qualifikationen erhalten können und Arbeitslose dabei zu unterstützen, eine neue Anstellung zu finden.

Entsprechend lautet der Titel dieses Gesetzes-Paketes: «Projet de loi pour la liberté de choisir son avenir professionnel» (‚Gesetz für die Freiheit, seine berufliche Zukunft zu wählen‘).

„Darum geht es bei der zweiten Welle von Arbeitsmarkt-Reformen in Frankreich“ weiterlesen

Schlechte Aussichten, einen Zug zu erwischen am Dienstag in Frankreich

Sehr hilfreiche Übersicht der Zeitung Le Parisien.

Kein Zug fährt zwischen der Schweiz und Paris. A bientôt 🤪

Darum geht es: Die Reform erklärt.

Eine unangenehme Übersicht über ‚Terrorismus, Made in France‘ von 2013 bis 2018 von der Zeitung @lemonde

Eine unangenehme Übersicht über ‚Terrorismus, Made in France‘ von 2013 bis 2018 von der Zeitung @lemonde:

78 projets d’attaques sur le sol français, 11 ont abouti, 17 ont échoué et 50 ont été déjoués.

Quelle: Le Monde vom 29.3.2018 (Link funktioniert nur mit Abonnement)