Nicht alles war schlecht unter Präsident Hollande – die Sicht seiner Gegner

Vier von fünf Bürgerinnen Frankreichs haben eine schlechte Meinung von ihrem Präsidenten.

So unpopulär zu sein, das schaffte bisher nur François Hollande. Darum musste er darauf verzichten, bei seinem Wahlvolk anzufragen, ob er sich noch für weitere fünf Jahre im Elyssée-Palast einmieten dürfte.

Unfreiwilliger Rücktritt nach einer Amtszeit; auch das schaffte noch kein anderer Präsident. Zeit also für eine Bilanz. „Nicht alles war schlecht unter Präsident Hollande – die Sicht seiner Gegner“ weiterlesen

Ein Schweizer Sackmesser für die Regierung: Cazeneuve neuer Premierminister Frankreichs

Bernard Cazeneuve heisst der neue Premierminister von Frankreich. Der bisherige Innenminister folgt auf Manuel Valls, der gestern seinen Rücktritt aus der Regierung ankündigte, weil er für die Präsidentschaftswahlen kandidieren will.

Die Berufung von Cazeneuve ist keine grosse Überraschung. Die dritte und letzte Regierung von Präsident Hollande wird sich darauf beschränken, die wichtigsten Geschäfte zu Ende zu führen.

„Ein Schweizer Sackmesser für die Regierung: Cazeneuve neuer Premierminister Frankreichs“ weiterlesen

Präsident Hollande spielt die Sozialistische Partei aus der Abseitsfalle

Zwischen zwei Ausland-Reisen hat sich also der französische Präsident, François Hollande, durchringen müssen, auf eine Kandidatur für die Wiederwahl zu verzichten.

Hinter sich zurück lässt er zum einen ein Land, das etwas staunt über seinen Entscheid und zum anderen eine sozialistische Partei, die nicht so recht weiss, was sie nun mit dem ihr zugespielten Ball anfangen soll.

Geplant waren ja Vorwahlen, um Hollande den Rücken zu stärken. Nun ist die Ausgangslage ein völlig andere.

„Präsident Hollande spielt die Sozialistische Partei aus der Abseitsfalle“ weiterlesen

Präsident Hollande verzichtet auf seine Wiederwahl: Merci pour ce Moment!

François Hollande will nicht länger Präsident von Frankreich sein als nötig.

„Normal“, titelt eine Zeitung. Ehrenwert, sagen andere.

Hollande muss eine traurige Realität anerkennen. Er ist nicht mehr der Mann, der im Volk eine Mehrheit findet, die ihn im Amt behalten wollen.

Dabei hatte er es doch anders geplant und hätte er doch so gerne seine mittelmässige Bilanz als Präsident Frankreichs verteidigt.

Rückblick auf eine gescheiterte Amtszeit.

Präsidentschaftswahlen: Vorwahlen der Sozialisten, so geht’s…

Am 22. Januar 2017 und 29. Januar führen die regierenden Sozialisten ihre Vorwahlen durch. Der Gewinner oder die Gewinnerin wird Spitzenkandidat/in für die französischen Präsidentschaftswahlen im April und Mai 2017.

5 Fragen und 5 Antworten zu den «primaire ouverte à la gauche de gouvernement».

„Präsidentschaftswahlen: Vorwahlen der Sozialisten, so geht’s…“ weiterlesen