Jean-Luc Mélenchon: Sein Schweigen irritiert nach der Niederlage, hat aber System

Emmanuel Macron gegen Marine Le Pen.

In zehn Tagen haben die französischen Wählerinnen und Wähler zu entscheiden, wen sie ins höchste politische Amt des Landes wählen wollen.

Fast reflexartig haben sich die Verlierer im ersten Wahlgang hinter den Favoriten Emmanuel Macron gestellt, weil sie gegen den Front National und dessen Kandidatin Marine Le Pen stimmen wollen.

Nur einer ziert sich, Jean-Luc Mélenchon. „Jean-Luc Mélenchon: Sein Schweigen irritiert nach der Niederlage, hat aber System“ weiterlesen

Präsidentschaftswahlen Frankreich: Wer glaubt an welchen Kandidaten?

Praktizierende Katholiken haben im ersten Wahlgang der französischen Präsidentschaftswahlen mehrheitlich den Kandidaten François Fillon gewählt (46%).

Muslime stimmten am meisten für Jean-Luc Mélenchon (37%) und Protestanten für Emmanuel Macron (30%). „Präsidentschaftswahlen Frankreich: Wer glaubt an welchen Kandidaten?“ weiterlesen

«Im Namen des Volkes»: Zu Besuch bei Frankreichs Populisten

Frankreichs politische Elite leidet.

Sie findet keine Rezepte gegen die Wirtschaftskrise, führende Politiker haben durch Korruptionsaffären ihre Glaubwürdigkeit verloren.

Gute Zeiten für Politiker und Parteien, die im Namen des Volkes einen radikalen Bruch mit dem System fordern. „«Im Namen des Volkes»: Zu Besuch bei Frankreichs Populisten“ weiterlesen

Ein Drittel der französischen Wählerinnen und Wähler stimmen dem Programm des Front National zu

Eine Umfrage der Zeitung Le Monde und des öffentlich-rechtlichen Informations-Programms franceinfo (Radio, TV, Internet) bestätigt das nunmehr etablierte Wählerpotenzial des Front National von rund 33 Prozent.

Die Partei von Marine Le Pen hat sich als dritte politische Kraft im Land etabliert -neben der klassischen Parteien der Linken (Sozialisten) und Rechten (Les Républicains, früher: UMP).

Weitere interessante Erkenntnisse der Meinungsumfrage finden sich hier:

La Matinale du Monde – Un tiers des Français en accord avec les idées du Front national

Quelle: Umfrage von Le Monde und franceinfo.fr 23.2.-27.2.2017 unter einer repräsentativen Auswahl von 1006 Personen, die älter als 18 Jahre sind. Umfrage Institut: Kantar Sofres-OnePoint.

Robert Ménards politisch motivierte Putzaktion im Zentrum von Béziers

Der Front National und Marine Le Pen, dessen Präsidentin, gelten als Favoriten für die kommende Präsidentschafts- und Parlamentswahlen in Frankreich.

Was erwartet das Land, sollte der Front National die Wahlen gewinnen?

Im Kleinen lässt sich das zum Beispiel in Béziers beobachten.

Das Stadtzentrum wird zur Freude der ‚Gewerbler‘ belebt und die Sandstein-Fassaden renoviert.

Die gute alte Zeit soll zurückkehren, dank dem neuen Bürgermeister Robert Ménard.

Alles zum Schein, meint die Opposition in der Stadt. Die Politik ziele vor allem auf eins: Einwanderer zu verdrängen.