Jugend und Sport verteidigt Macron-Diversität!

«Et un, et deux et trois…»

Nun sind es bald schon drei Mitglieder der aktuellen sozialistischen Regierung, welche den Präsidentschaftskandidaten und ehemaligen Ministerkollegen Emmanuel Macron unterstützen:

Le Drian verteidigt Macron:

Der sportliche Braillard rennt auch im Namen der Jugend für Macron:

Und Pompili sorgt für mehr Bio-Diversität bei Macron:

 

Emmanuel Macrons Programm ist weder Fisch noch Vogel

Emmanuel Macron ist der aktuelle Aufsteiger in der französischen Politik.

Es werden ihm gute Chancen zugeschrieben, der neue Präsident Frankreichs zu werden.

Spät hat Macron sein Programm für die Präsidentschaftswahlen vorgestellt. „Emmanuel Macrons Programm ist weder Fisch noch Vogel“ weiterlesen

Die wichtigsten Wahlversprechen des Kandidaten Emmanuel Macron, En Marche!

Internet : https://en-marche.fr/

Twitter : @EmmanuelMacron

Slogan : «En Marche !» (Vorwärts, aber auch: wir marschieren mit E-mmanuel M-acron).

Quelle der Angaben: Programm von Macron im Internet publiziert. „Die wichtigsten Wahlversprechen des Kandidaten Emmanuel Macron, En Marche!“ weiterlesen

François Bayrous neue Rolle: Königsmacher im Dienste des Landes?

Der Zentrums-Politiker François Bayrou (ModDem), Bürgermeister von Pau verzichtet auf eine Kandidatur bei den französischen Präsidentschaftswahlen.

Seine Absage kommt Emmanuel Macron entgegen, dem jungen Aufstreber in der französischen Politik.

„François Bayrous neue Rolle: Königsmacher im Dienste des Landes?“ weiterlesen

Der Grüne François de Rugy unterstützt Macron und verliert (vielleicht) seine Ehre

François de Rugy nahm an den Vorwahlen der Sozialisten «La Belle Alliance populaire» teil und erreichte knapp 4% der Stimmen im ersten Wahlgang.

Er hatte sich verpflichtet, den Sieger der Vorwahlen im linken Lager, Benoît Hamon, zu unterstützen.

Er bevorzugt nun, Dissident zu sein und unterstützt Emmanuel Macron.

Macron dankt, nach einigen Stunden Nachdenken:

Weniger Freude hat Benoît Hamon. Er appelliert an die kollektive Intelligenz.

Deutlicher wird der Parteipräsident der Sozialisten, Jean-Christophe Cambadélis

Soap-Opéra auf Twitter.

Das letzte Wort gehört dem Betroffenen:

« Je préfère la cohérence à l’obéissance »