Quiz: Wissen testen über die Primärwahlen in Frankreich!

So, Sie wollen also am folgenden Quiz teilnehmen: Primärwahlen der Rechten in Frankreich?

Da kann ich nur Danke! sagen, denn damit erwerben Sie sich wertvolles Weltwissen über Frankreich. Immerhin ist es das erste Mal, dass die französische Rechte und die Parteien der Mitte Primärwahlen durchführen.

Die Sozialisten haben das erfunden und François Hollande für die Wahlen 2012 so auf den Schild gehoben. Eigentlich hätte ja Strauss-Kahn (wissen Sie noch, die Affaire Sofitel New York...) die besten Karten gehabt. Lückenbüsser Hollande sprang aber gerne ein.

Die Vor-Wahlen bestimmen die Spitzenkandidatin (eher unwahrscheinlich) oder den Spitzenkandidaten des rechten politischen Lagers. Wer verliert, müsste sich verpflichten, den Sieger bei den 'richtigen' Präsidentenwahlen im Frühjahr 2017 zu unterstützen.

Wirklich bindend ist das aber nicht.

So, jetzt geht's aber los!

Primärwahlen der Rechten in Frankreich

 

1) Wie heisst das neuste Buch von Nicolas Sarkozy, in dem er sein politisches Programm erklärt?
2) Alain Juppé ist 71 Jahre alt: Wie alt wäre er am Ende seiner Amtszeit, wenn er zum Präsidenten gewählt würde?
3) Die einzige Frau, die Spitzenkandidatin des rechten Lagers werden will, ist Nathalie Kosciusko-Morizet. In welches Amt wurde die Politikerin zuletzt gewählt?
Hint

4) Welcher der folgenden Kandidaten war nicht Premierminister von Frankreich?
5) Wer ist Jean-Frédéric Poisson?
6) Was kostet die Stimmabgabe an den Primarwahlen der Rechten und des Zentrums?

Hint

7) Bruno Le Maire war Agarminister unter Nicolas Sarkozy, weil...
8) Welchem Kandidaten würde Jacques Chirac seine Stimme geben?
Hint

9) Welcher Kandidat verspricht den grössten Sparkurs, wenn er Präsident würde?
10) Wer darf an den Vorwahlen der politischen Rechten und des Zentrums teilnehmen?


Name

Auf «WEITER» klicken!

Wenn Sie etwas Motivation brauchen: Das sind die aktuellen Besserwisser:

Die Rangliste der besten Teilnehmenden Primärwahlen der Rechten in Frankreich

1. Hubert-10 Points
2. ML-9 Points
3. Hervé-8 Points
4. Lea-7 Points
5. Weiiss Egon-7 Points

 

Aus der Traum nach der #Euro2016 in Frankreich

Der krönende Abschluss blieb den französischen Fussballern verwehrt.

«Les Bleus» verloren das Finalspiel der Fussball-Europameisterschaft gegen Portugal.

Was sportlich nicht ganz gelang, schafften die französischen Gastgeber aber abseits vom Rasen: Die Euro war gut organisiert, die Stimmung mit jeden Spieltag besser und das alles dominierende Thema Sicherheit ging beinahe vergessen – zum Glück.

Grosse Erleichterung ist darum spürbar in Frankreich. Allerdings…

„Aus der Traum nach der #Euro2016 in Frankreich“ weiterlesen

Grosses Theater versinkt im Sumpf! Eine Glosse zum Gastland der #EURO2016

In einer Woche ist Première.

Dann beginnt in Frankreich die Fussball-Europameisterschaft.

Geplant ist eine perfekte Inszenierung. Eine Vorführung dessen, was die Grande Nation zu Leisten im Stande ist.

Die Proben für das Stück laufen aber nicht nach Wunsch: Unwetter. Streiks und Terrorangst – alles steckt im Sumpf.

…im wahrsten Sinn des Wortes – wenn auch nicht ganz ernst gemeint.

Eine Glosse.

„Réfugiés“ – Wort des Jahres in Frankreich

Am „Festival du Mot de la Charité-sur-Loire“ wird jedes Jahr das Wort des Jahres in Frankreich bestimmt. 98’508 Personen beteiligten sich an der Wahl.

„Réfugiés“ ist das Wort des Jahres 2016. Ein komplizierter Begriff.

„„Réfugiés“ – Wort des Jahres in Frankreich“ weiterlesen

Korrespondent und Übersetzer

Zur Arbeit eines Korrespondenten gehört auch die Funktion des Übersetzers.

Man kann diese Funktion sprachlich verstehen, aber auch kulturell.

„Korrespondent und Übersetzer“ weiterlesen